Aus der Geschichte von Mühlbach


Murad_II-48c02

Sultan Murad II.

(Murād b. Meḥemmed )

(1404 – 1451)

 

Murād b. Meḥemmed wurde im Juni des Jahres 1404 in Amasya, als Sohn des Sultans Mehmed dem ersten, geboren. Er betrat als Nachfolger seines Vaters den osmanischen Thron.

Murad der zweite führte viele Schlachten in ganz Süd-Osteuropa und Kleinasien. Diese Feldzüge waren meistens Eroberungsfeldzüge um die Macht des Osmanischen Reiches in dieser Region zu stärken und zu erhalten. Ich möchte nur eine davon erwähnen, und zwar, die Schlacht vom Amselfeld (17 – 19 Oktober 1448), wo er nach mehreren gescheiterten Versuchen, Johann Hunyadi besiegte.

Er starb am dritten Juni des Jahres 1451 in Adrianopel, und wurde in Bursa beigesetzt.

Obwohl dieser Mann kein Mühlbacher ist wie man leicht sehen kann verdient er trotz allem auf dieser Seite Erwähnung. Der Grund ist das im Jahre 1438 das Osmanische Heer unter der Leitung von Sultan Murad dem zweiten unsere Heimatstadt Mühlbach, trotz erbittertem Widerstand der Bürger, erobert und fast gänzlich zerstört wurde. Ich hatte Ihn kurz in dem Beitrag:  https://coolmann53.wordpress.com/2013/11/14/der-studententurm-von-muhlbach/ erwähnt. Aus dieser Schlacht handelt der oben genannte Beitrag.

Dieser Mann hatte so zu einem dunklen Kapitel der bewegten Geschichte von Mühlbach beigetragen.

 murrat de 2

Osmanisches Heer unter Murad II.

 

Münze Murat

Münze aus der Zeit Murad II.

muradiye-külliyesi-045_3_4-Large2

 Grabstätte des Sultans Murad II. in Bursa

 

Beitrag geschrieben und zusammengestellt von: Horst Theil

Quelle: Wikipedia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s